Der Ausbruch des Feuervulkans unter einer Pluto-Venus Opposition

Der Ausbruch des Feuervulkans unter einer Pluto-Venus Opposition. Astrologische Vulkanologie, Geschichte,  Naturkatastrophen, Ereignisse und aus astrogeographischer Sicht: Daten und Schlussfolgerungen zum Ausbruch des Volcán de Fuego  (auch: Chi’gag) in Guatemala am 3. Juni 2018

Verwandte Artikel: Der Ausbruch des Pinatubo im Jahr 1991,  El Teide der Heilige Berg der Guanchen,  Die Wetteranomalie des Jahres 536 AD und der Vulkan KrakatoaHawaiʻi Volcanoes National Park in astrogeographyVolcanoes in astrogeographyPopocatepetl in astrological vulcanologyThe 1707 Eruption of Mt FujiThe Eruption of Cotopaxi Volcano in Astrogeography 

Der Ausbruch des Feuervulkans Volcán de Fuego im Oktober 1974

Der Volcán de Fuego (Feuervulkan) ist ein aktiver, 3.763 m hoher Schichtvulkan im Süden Guatemalas. der Vulkan war bereits 2017 das ganze Jahr über aktiv – siehe Daten zur Aktivität. Im Vorfeld des  Ausbruchs vom 3. Juni 2018 war seit dem 1. Februar 2018 ein Paroxysmus  mit Aufstieg von Vulkanasche auf 7 km, zwei Lavaströmen und pyroklastischen Strömen gemeldet worden. Beim Ausbruch am 3. Juni 2018 kamen mindestens 25 Menschen ums Leben . Das Gebiet um den Vulkan wurde evakuiert.

Astrogeographische Positionen des Vulkans für die morphogenetische Radius/Felderebene 1 die die überregionale, weltweite Bedeutung des Ereignisses anzeigt: die Koordinate für die astrogeographische Länge liegt bei 20° Steinbock besetzt durch Konjunktion von Pluto dem Indikator für Magmakammern und deren Verschlusskappen bei 20° Steinbock in Opposition zu Venus dem Indikator für Erdmassen und Gravitationswirkungen bei 17°Krebs. Die Position für die astrogeographische Breite liegt bei 13° im Feuerzeichen Widder.

Das Horoskop für den Ausbruch

Laut BBC begann der Ausbruch mit mehreren Explosionen gegen 11:00: „El volcán registró desde las 11:00 horas (18:00 GMT)varias explosiones que generaron una columna de cenizas de 10.000 metros de alturaque se esparció a kilómetros de distancia. Una segunda fase de actividad explosiva se dio pasadas las 16:00 horas.“

 

Astrologisches Ereignishoroskop für die Eruption des Volcan de Fuego am 3. Juni 2018 ab 11:00 data source BBC

Die Explosionen des Feuervulkans begannen ab 11:00 mit dem Aszendenten in den besonders massiven letzten Graden des Feuerzeichens Löwe einem der stärksten astrologischen Indikatoren für Magma. Die Sonne als Herrscherplanet des Löwen stand typischerweise im Umfeld des Mittagspunkts und damit über dem Ereignisort so das die Gravitationskräfte der Sonne das Magma quasi in Richtung Himmel zogen wobei das intensive Trigon der Sonne zum Mond bei 9° Wassermann in Haus 6 dem Haus der Bedingungen für die ungehinderten Ausbruchskräfte stand, die den Auswurf von Material Richtung Himmel (MC) beförderten. Die Sonne-Merkur Konjunktion im Luftzeichen Zwillinge steht dabei wohl vor allem für die gigantischen Aschewolken.

Als besonders drastisch für das Ausbruchsgeschehen ist in diesem Zusammenhang die Wirkung des Drucks einzuschätzen der von  Turbulenzen der sauren Lava  – angezeigt durch  die Mond-Mars Konjunktion im Wassermann im Osten des Vulkankegels – ausgegangen sein könnte.

Saturn und Pluto die beiden astrologischen Indikatoren für die Verschlusskappe des Lavakanals standen beide in Haus 5 dem Haus des emotionalen Selbstausdrucks und der Geburt. Dies scheint eine Konstellation zu sein die den Auswurf der Verschlusskappen befördert hat.

Da der MC im Stier war ist Venus als MC Herrscher im Krebs durch die Stellung in Haus 11 dem Haus des Fliegens als Indikator insbesondere für das ausgeworfene flüssige Material an Lavaströmen ebenso wie pyroklastischen Strömen ein Faktor der für besonders große Auswurfsmengen steht

 

Related Post